POSTPRODUKTION

Die „Post“ ist der unsichtbare Teil der Audioproduktion. Hier werden die Aufnahmen bearbeitet, editiert, gemischt – und schließlich fertiggestellt. Er ist in den meisten Fällen aufwendiger und dauert länger als die Aufnahme selbst und hält all die Möglichkeiten digitaler Nachbearbeitung bereit.

Unser Workflow diesbezüglich ist ein Hybrid aus Analog und Digital:
Wir recorden und verarbeiten die Signale digital, schicken sie aber auf eine vollanaloge Konsole zur Abmischung, was dem Sound eine Abrundung und natürliche Anreicherung verleiht.
Das Endprodukt ist dann wieder digital und wird so aufbereitet dass es auf allen möglichen Medien weiterverwendet werden kann (stream, CD, Vinyl, Fernsehen, etc.)

Mastering

Bei kleinen Budgets sowie entsprechenden geringeren Anforderungen (Layout, stream, etc.) mastern wir auch die Endmixes ; in der Regel übergeben wir es jedoch, wie in der Branche üblich, an Engineers unseres Vertrauens, die die nötige Soft- und Hardware sowie Erfahrung darin haben. Diese Leistung wird exklusiv verrechnet.

Übernahme bereits begonnener Projekte (von privat oder anderswo)…

Oft kommt es vor, dass Acts zuhause oder im Proberaum aufnehmen, jedoch für die weitere Signalbearbeitung und Mischung nicht die geeigneten Soft- und Hardware hat. In diesem Fall bieten wir die Übernahme des Materials zur weiteren Verarbeitung an:

• Editing (Schnitt)
• professionelle Aufnahme von noch fehlenden Takes (Vocals, etc.) und
• Signalprozession

… und andersrum: Aufnahmen zur Weiterverwendung

Wenn ihr eure Ideen selber mischen oder noch experimentieren wollt, aber keinen Aufnahmeraum oder die passenden Instrumente (oder beides) braucht, geht das natürlich auch: Von uns kriegt ihr eure Takes zur eigenen Weiterverarbeitung im gewünschten Format.